Ergebnis der Umfrage zur Gestaltung des Platzes hinter der Stadtkirche am 28.10.2006


  • Grün (27 Meinungen)
    Blumen
    Büsche
    Bäume (Schatten, Sichtschutz)

  • Wasser (21 Meinungen)
    Sprudler/Fontänen in Varianten (groß wie auf dem Rathausplatz - auch wegen der
    Durchgängigkeit der Gestaltungselemente, klein "wie in Friedrichshafen").
    Mehrfach gewünscht: wechselndes Sprudeln, damit kein monotones Strassenbild
    entsteht.
    Brunnen, gerne mit Rand zum Sitzen.
    Umsetzung des Brunnens vom Reithausplatz, Brunnen aus Archiv.
    Wasserbecken in Größenvarianten (3 Meinungen für ovales Becken).
    Wasserlauf.
    Wasserspiele.


  • Sitzplätze (18 Meinungen)
    Ohne Verzehrzwang.
    Mobil (wie auf dem Marktplatz).
    Zentrale Sitzlandschaft, kreisförmig mit Blumenbukett.

  • Spielplatz (16 Meinungen)
    Aktionsangebote für Kinder aller Altersstufen.
    Schaukel, Rutschbahn, Sitzkreisel, Halfpipe, Boden-Trampolin.
    Freiluft-Schach.
    Mobiler Sommerpool.


  • Freifläche, Blick auf die Kirche (2Meinungen)

  • Herausragende Einzelideen
    Unterirdisches Glockenspiel mit Figuren aus der Stadtgeschichte mit trittfestem
    Glas überdacht, "refinanziert aus dem Münzeinwurf (á la fontana di Trevi)".
    Voliere.
    Bühne - ähnlich "Speakers Point".
    Vielfältige Aktionsfläche, die den kleinen Platz (auch als überschaubaren Gegensatz
    zum großen Marktplatz) definiert - "nicht nur Zulieferweg".
    Wunsch nach Sauberkeit, ggf. durch restriktive Maßnahmen, Personalpräsenz.












Zurück