Umgestaltung des Schillerplatzes - 3. Umfrage am 21.6.2008


Um möglichst viele Passanten zu erreichen und ein breites Spektrum der Bevölkerung ansprechen zu können, hatten wir uns für den Standplatz hinter der Stadtkirche entschieden. Hier herrscht an einem Samstagvormittag reger Publikumsverkehr.

In der Zeit von 10-13 Uhr haben 141 Personen ihre Meinung mittels eines effizienten Punktesystems zum Ausdruck gebracht. Diese Teilnehmerzahl ist ein neuer Rekord. Da wir selbst mit so viel Resonanz nicht gerechnet hatten, mussten wir während dieser Zeit zweimal Punkte nachkaufen. Dies, aber auch die Aussage vieler Beteiligter, sie hätten schon bei der letzten und vorletzten POZAktion ihre Meinung geäußert, bestätigt

die hohe Akzeptanz der Arbeitsgruppe POZ Ludwigsburg!



Zunächst wurde jedem mittels der beiden Pläne die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten erklärt





Umfahrung (oben):

Jeglicher Verkehr fließt um den Platz, die Bushaltestellen verbleiben in der Arsenalstrasse. Dadurch muss auf eine Linksabbiegespur auf der Wilhelm- strasse in Richtung Körnerstrasse (Zufahrt zum Parkhaus der Wilhelm- galerie) verzichtet werden.

Diagonale (rechts):

Busse und Radfahrer queren den Schillerplatz, die Haltestellen werden dorthin verlegt und dadurch die Abbiegespur auf der Wilhelmstrasse ermöglicht.

Bei beiden Plänen ist ein Anbau an das bestehende Gebäude der Kreisspar- kasse vorgesehen. Beim Bau einer Tief- garage unter dem Schillerplatz kann dieser zwar grün gestaltet werden, aber direkt auf der Garage ohne Bäume .








Und dann wurde gepunktet...mit folgendem Ergebnis:

Ja

Nein




Wünschen Sie eine Bebauung des Schillerplatzes?



0



141


Kennen Sie die Tiefgarage des Kreissparkasse und deren Modalitäten?


23



64



Nutzen Sie die Tiefgarage der Kreissparkasse jetzt schon?


9



90



Soll die Tiefgarage der Kreissparkasse ins Parkleitsystem aufgenommen werden?


49


36


Braucht es eine weitere Tiefgarage im Bereich des Schillerplatzes? Dann ist keine Bepflanzung mit Bäumen auf dem Schillerplatz mehr möglich.

3


102



Wünschen Sie die Verlegung der Bushaltestelle vom Arsenalplatz zum Schillerplatz?


8



87



Wäre eine Tiefgarage unter dem Arsenalplatz eine Alternative für Sie?


30



77



Die Differenz in der Addition der Fragen 2-7 zur Teilnehmerzahl von 141 ergibt sich wie folgt:

Es gab keine Verpflichtung alle Fragen zu punkten. So können ausschließliche  Benutzer des öffentlichen Nahverkehrs  keine Aussagen zu Tiefgaragen machen. "Nur-Radfahrern" liegt außerdem nichts an Bushaltestellen.







Fazit:

Wie sich auch schon in den beiden vorangegangenen Umfragen zum Schillerplatz herausstellte, wünschen die Bürger unserer Stadt keine Bebauung des Schillerplatzes. Die Tiefgarage der Kreisparkasse ist nicht bekannt genug. Mehr Information darüber und eine eventuelle Aufnahme ins Parkleitsystem würden eine bessere Auslastung bringen und wäre auch von Vorteil für die Sparkasse.  Eine weitere Tiefgarage unter dem Schillerplatz wird nicht gewünscht, wäre aber unter dem Arsenalplatz eine akzeptable Alternative. Die Bushaltestellen könnten an ihrem jetzigen Ort verbleiben und dennoch könnte die Abbiegespur in die Körnerstrasse realisiert werden.



Falls Sie das Ergebnis der ersten Umfrage vom April 2007 interessiert: Bitte schön, hier ist sie.

Und das Ergebnis der zweiten Umfrage vom Februar 2008 finden sie hier.
Zurück zu: Was bisher geschah